Adieu Bewerbungsmappe – es lebe die Onlinebewerbung

Freitag, 08. November 2019 | 10 bis 12 Uhr

Die klassische Bewerbungsmappe aus Papier hat ausgedient. Immer mehr Unternehmen veröffentlichen Ihre offenen Stellen auf der eigenen Homepage oder anderen Karriereseiten. Als Bewerber/-in werden Sie gebeten, sich online zu bewerben. Eine Online-Bewerbung ist praktisch, hat allerdings auch so ihre Tücken.

In diesem Vortrag geht Kati Schmitt-Stuhlträger auf zwei Varianten der Online-Bewerbung näher ein:

  • Die Online-Bewerbung = Bewerbung über spezielle Karriereseiten der Unternehmen, auf denen ein Online-Formular ausgefüllt wird und dann ggf. Dateien hochgeladen werden.
  • Die E-Mail-Bewerbung = klassische Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen, die per E-Mail mit Dateien als Anhang versendet wird.

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Und bei beiden Varianten gilt es auch, unterschiedliche Dinge vorzubereiten. Sie erfahren, welche Stolpersteine es gibt und wie Sie sie umschiffen.

Kati Schmitt-Stuhlträger ist Trainerin für Teamentwicklung und Konfliktmanagement und berät Solo-Unternehmen und kleine/mittelständische Unternehmen im Bereich Social Media.

Bitte melden Sie sich telefonisch unter der 0621/ 293 2590 oder per E-Mail unter frauundberuf@mannheim.de bis spätestens 06. November 2019 an. Die Kosten belaufen sich auf 12 Euro p.P. (Ermäßigung möglich).

Veranstaltungsort
Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald
D 7, 1-2 (Hofraum)
68159 Mannheim