Veränderung. Mal anders.

Freitag, 19. Oktober 2018 | 15 bis 18 Uhr

Im Rahmen der Frauenwirtschaftstage Baden-Württemberg 2018 laden wir Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Die Frage, ob wir die Digitalisierung mitmachen wollen oder nicht, stellt sich nicht. Wohl aber die Frage, welche Haltung wir gegenüber den Veränderungen einnehmen und wie wir sie gestalten wollen. Es geht um das Loslassen von alten Verhaltensmustern und das Finden neuer Wege. Der aktivierende Vortrag von Nicola Fritze erklärt, wie wir Veränderungen aktiv angehen können. Auf augenzwinkernde Weise wird uns ein Spiegel vorgehalten, und wir werden zu einer gesunden Selbstreflexion, Bewusstheit und dem Mut zu Entscheidungen eingeladen – angereichert mit verblüffenden Experimenten, die unser Denken, Verhalten und unsere Wahrnehmung in Schwung bringen.
Loslassen ist das neue Anpacken. Es geht darum, sich bewusst aus der Komfortzone zu wagen, um an den Herausforderungen zu wachsen und Entscheidungen aufs Neue bewusst für sich zu treffen.

Nicola Fritze ist Unternehmerin, Rednerin, Coach und Autorin zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Motivation. Sie
gehört zu den 5-Sterne-Redner*innen und zu den Top 100 Speakers im deutschsprachigen Raum.

Wie immer ist diese Veranstaltung gleichzeitig ein Treffpunkt zum Kontakten und Vernetzen mit Fingerfood und Getränken im Anschluss
an den Vortrag.

Veranstalterinnen:
Netzwerk Frau und Beruf Rhein-Neckar, WomenREACH Germany – John Deere MitarbeiterInnen Netzwerk, Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald – Gleichstellungsbeauftragte Stadt Mannheim, gig7 Kompetenzzentrum FeMale Business, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Mannheim

Ort: John Deere Forum, John Deere Straße 70, 68163 Mannheim

Anmeldung: Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, Tel.: 0621-293-2590, frauundberuf@mannheim.de

Flyer