Offene Sprechstunde – Corona und Frauen – was macht der Job?

Mittwoch, 24. Februar 2021 | 12 bis 14 Uhr + Donnerstag, 25. Februar 2021 | 15 bis 17 Uhr

Die Mehrfachbelastungen durch Schließung von Schulen und Kitas, Home Office, ein drohender Jobverlust und Kurzarbeit ist für Frauen in der Corona-Pandemie enorm. Sorge- und Erwerbsarbeit gleichzeitig zu bewältigen, bedeutet für viele Familien – und hier vor allem für die Frauen – eine große Herausforderung, denn auch ohne Corona wird die unbezahlte Sorgearbeit überwiegend von Frauen übernommen.

Mit dem Angebot einer offenen Sprechstunde bietet die Kontaktstelle Frau und Beruf Frauen in diesen schwierigen Zeiten proaktiv und unkompliziert ein Unterstützung in ihrer Berufsplanung an. Die Beraterinnen klären mit den Frauen, welche beruflichen Perspektiven sie während und nach der Pandemie haben. Nutzen Sie die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und sich unterstützen zu lassen.

Die Expertinnen der Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald sind für eine telefonische Kurzberatung ohne Terminvereinbarung erreichbar.

Termine:

Mittwoch, 24. Februar 2021 | 12 bis 14 Uhr

Donnerstag, 25. Februar 2021 | 15 bis 17 Uhr

Teilnahme: Bitte rufen Sie unter 0621 / 293-2590 an, Sie werden dann zu einer Beraterin durchgestellt.